X Games München - Brett Rheeder Goldmedaille

Brett Rheeder darf sich der erste Goldmedaillen-Gewinner beim Mountain Bike Slopestyle der X Games nennen. Er hat den widrigen Wetterverhältnissen am Besten getrotzt. Im 2 run der Finals zeigte erzeigt einen extrem sauberen 360er vom ersten Drop, einen hohen Backflip Tailwhip einen massiven Frontlip X-Up und einige weitere wahnsinns Tricks, die ihm 97,33 Punkte bescherten.

Damit landete der Kanadier verdient vor Brandon Semenuk und Andreu Lacondeguy, die Silber und Bronze holten. Durchgeführt wurde der X Games Mountain Bike Slopestyle 2013 im bekannten Wettkampf-Format, bei dem die zehn qualifizierten Starter jeweils zwei Läufe absolviereten, von denen der bessere gewertet wird. Auf Grund der unsteten Wetterbedingungen mussten die Fans an der Strecke mehrere Stunden ausharren, bis vom OK der X Games und den Slopestyle-Helden der Mountain Bike Welt das Go fürs Finale kam.

Die im Mountainbike-Sport bekannte Disziplin feierte bei den X Games Munich in diesem Jahr Premiere und hat damit den Schritt auf die große Bühne geschafft.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar