The Col Collective - Die besten Rennrad Strecken: Col du Galibier

Der Col du Galibier ist einer der Schicksalsberge der Tor de France. Hier entscheidet sich oft Sieg und Niederlage. Deshalb trifft man hier oft auf mehr Rennradfahrer als Autos.

Von Briancon aus radelt man auf gemäßigter Steigung zwischen 6 und 8 % geradlinig das weite, baumlose Tal der Guisane hinauf. Dabei kann man in den schier unglaublichen Höhen des Galibiers das Blitzen von Fahrzeugen erkennen, wenn die Sonne darauf scheint. Auf dem Col du Lautaret (2.043 Meter) biegt man zum Galibier ab. Mit 9 Prozent steigt die Straße nun in hochalpinem Gelände mit fantastischer Aussicht Richtung Passhöhe an. Hier genießt man die einzigartige Rundumsicht auf die umliegenden, teils vergletscherten Viertausender wie den Mt. Ecrins.

Zu den Fakten:
Start: Briancon
Länge: 34 km
Gipfel: 2.646 m
Stärkste Steigung: 12%

Näheres zur Online-Community The Col Collective gibt's HIER.

Zurück zum Topthema "The Col Collective" geht's HIER.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar