Steffen Thum gewinnt UCI Marathon World Series 13/14

Steffen Thum vom Team "ROSE Vaujany fuelde by ultraSPORTS" ist am Ziel: Mit viel Power, strategischem Geschick und Durchhaltevermögen hat sich der 29-Jährige an die Spitze der UCI Marathon-World-Series gekämpft!

Es war noch einmal ein echter Kraftakt und eine nervliche Zerreißprobe: Das Finale rund um die Sellaronda mit 84 Kilometern Länge und 4300 Höhenmetern brachte so manchen Athleten an seine Grenzen.

Thum trennten vor diesem Rennen noch zwei Punkte vom finalen Gesamtsieg. Doch unterstützt von seinen Teamkollegen Rémi Laffont und Simon Gegenheimer fuhr der 29-Jährige - von Anfang an konstant auf Sicherheit bedacht - zielstrebig ins Ziel! Mit einem hervorragenden 18. Platz im "schwierigsten Mtb-Marathon der Welt" konnte er den Gesamtsieg in der "UCI Marathon World Series" für sich entscheiden - nach 2012 bereits sein zweiter Triumph im Mtb-Weltcup.

Sieger auf der langen Etappe über 84 km und 4380 Höhenmeter wurde zum dritten Mal der Kolumbianer Leonardo Paez in 4:45 Stunden, zweiter der Schweizer Urs Huber, Mtb-WM-Bronzemedaillen-Gewinner von 2008.

Nähere Infos zu Steffen Thum und dem ROSE Vaujany Team findet ihr auch unter www.rosevaujany.com

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link: