ROSE VAUJANY GRAVITY TEAM - Katy Curd während der Reha

Katy Curd vom ROSE VAUJANY GRAVITY TEAM ist dieses Jahr beim Downhillweltcup im französischen La Bresse schwer gestürzt. Nach harter Reha hat die Engländerin jetzt fast wieder ihr volles Leistungsniveau erreicht und blickt voller Zuversicht auf die Saison 2012.

12 Wochen ist es her als Katy Curd rund 10 Meter vor dem Ziel gestürzt ist. "Ich habe sofort einen stechenden Schmerz gespürt", so die 4X Fahrerin aus dem ROSE VAUJANY TEAM. Bei ihrem zweiten Trainingslauf war Katy am letzten Sprung der Strecke zu langsam. "Schon wie mein Vorderrad den Boden verließ habe ich gemerkt, dass ich viel zu langsam bin um die Landung richtig hinzubekommen. Mir war klar: Dass wird richtig wehtun!"

Und so war es dann leider auch.
Die Engländerin wurde sofort ins Krankenhaus gefahren. Nach mehreren Röntgenaufnahmen kam die schockierende Diagnose: Die Ärzte sagten Katy, dass ihr Oberarm gebrochen ist und der Knochen auf den Radial Nerv drückt und sie ohne sofortige OP vielleicht nie wieder ein Gefühl im linken Arm haben werde. Sie bekam eine Betäubung und es ging ab ins nächste Krankenhaus, wo die Operation durchgeführt werden sollte.

Doch dort trauten sich die Ärzte wegen des Nerves die Operation nicht zu.
Katy Curd wurde in eine Spezialklinik nach Nancy gebracht. Nach eine Reihe von Untersuchungen stand die OP bevor. "Das letzte an was ich mich erinnern kann ist, dass 4 Schwestern und Ärzte über mir standen, mir eine Sauerstoffmaske vors Gesicht hielten... und dann war ich weg.

"Als ich wieder aufwachte sah ich nur eine Menge Verbände und Schläuche an mir. Mein Bett wurde in ein Zimmer geschoben und mir war klar: Dass wird nun für einige Tage mein Zuhause sein.

Die Redaktion von Bike-Channel.TV wünscht Katy Curd weiter gute Genesung und eine erfolgreiche, aber vor allem verletzungsfreie Saison 2012!

Die Homepage von Katy Curd findest du unter www.katycurd.com

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link: