ROSE Besichtigung: Einmalige Chance für 10 Kunden!

Das solltest du dir nicht entgehen lassen! ROSE bietet dir die Möglichkeit bei der Montage deines eigenen Traumbikes dabei zu sein. Die ersten zehn Personen, die bei ihrem Fahrradkauf angeben, bei der ROSE Kundenbesichtigung mitmachen zu wollen, haben am Freitag, den 13. April, die Gelegenheit nach Bocholt zu kommen und live bei der Montage ihres Bikes dabei zu sein. Natürlich darfst du auch eine Begleitperson mitbringen.

Nach dem Eintreffen in der Rose BIKETOWN um 10 Uhr geht es gemeinsam zum Logistik- und Versandzentrum. Nach einer Rundführung gibt es noch einen Mittagssnack, bevor es dann zum eigentlichen Highlight des Tages geht: Der Montage deines eignenen Traumbikes. Schau hinter die Kulissen des Rose Versands. Doch damit nicht genug: ROSE schenkt dir zum Abschluss ein Trikot und eine Radhose. Das ROSE-Team freut sich auf deinen Besuch!

(Die Anreise erfolgt eigenständig. Jeder Käufer darf genau eine Begleitperson mitbringen. Die Teilnehmer werden von ROSE benachrichtigt.)

1982 war die Geburtsstunde vom ROSE Versand. 1996 begann der Handel im Internet. Doch die Geschäftsführung setzt auf eine gesunde Mischung zwischen Online-Shop, Katalog und Räder zum Anfassen in der 6.000 Quadratmeter großen Biketown. Letztes Jahr hat ROSR seinen Namen, der bislang nur für Mountainbikes benutzt wurde, auch auf seine Rennradflotte ausgeweitet. Seniorchef Erwin Rose hat die ersten ROSE-Rennrad-Kunden durch die Firma geführt. Die stolzen Besitzer der ersten Racer mit dem Namen Rose konnten zusehen wie ihr eigenes Rad von den Monteuren bei Rose aufgebaut wird - wer Lust hatte durfte auch mithelfen. Dazu zeigte der Seniorchef die neuesten Produkte, das Logistikzentrum und die Fertigung der einzigartigen Rose-Räder.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar