Relaunch ROSE BIKETOWN Bocholt

Auf diesen Moment haben alle aus der ROSE Family lange gewartet. Die ROSE BIKETOWN Bocholt hat ihre Neueröffnung gefeiert. Das fast genau elf Jahre nach Fertigstellung der ersten BIKETOWN. Die Umbauarbeiten konnten gerade noch pünktlich abgeschlossen werden. Im Vordergrund stand die Verknüpfung von Online und Retail (wie auch in der BIKETOWN München bereits erfolgreich umgesetzt).

Die ROSE BIKETOWN ist in Deutschland einmalig was die Verknüpfung des ROSE Webshops rosebikes.de mit dem stationären Einzelhandel mittels innovativer Services und digitaler Hilfsmittel angeht. Die großen Konfigurationswände, auf denen die individuell zusammengestellten Räder in Echtgröße als Vorschaubild gezeigt werden sind nur ein Teil des Konzepts.

Highlightpodeste für besondere Innovationen, zahlreiche Teststationen, um Pumpen, den Windstrom bei Brillen, Navigationsgeräte und Heimtrainer ausführlich auszuprobieren sowie die 3D-Vermessung der Füsse. "Was ich besonders spannend finde ist, dass ich zu Hause anfangen kann zu konfigurieren und im Store weitermachen kann," sagt Geschäftsführer Thorsten Heckrath-Rose in den Cycle Stories. "Oder natürlich auch umgekehrt. Überhaupt ist die Verbindung von Onlineshop und dem Bike Shop vor Ort eine unserer ganz großen Stärken. So kann man ab sofort die 3D-Vermessung der Füsse bei uns in den Stores auch online für eine virtuelle Schuhanprobe nutzen. Als Technik-Freak begeistern mich diese Möglichkeiten und viele Kunden, die das bisher genutzt haben, bestätigen uns genau das: Die Welten verschmelzen und das macht aus einkaufen gehen und online shoppen das neue Shopping 5.0 oder wie auch immer man das nennen möchte."

Mehr Informationen zur ROSE BIKETOWN Bocholt auf www.rosebikes.de.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar