Red Bull Rampage 2012: Winner-Run Kurt Sorge

Kurt Sorge ist Sieger des Red Bull Rampage 2012. Der Kanadier sicherte sich am Sonntag vor dem Franzosen Antoine Bizet und vor dem Utah-Local Logan Binggeli Platz 1. Nico Vink vom ROSE VAUJANY GRAVITY TEAM wird hervorragender 13. Der Führende in der Freeride Mountainbike World Tour 2012 Brandon Semenuk stürzt zwar in beiden Läufen, sichert sich aber trotzdem den Gesamtsieg und schafft das nun zum zweiten Mal hintereinander.

Kurt Sorge gewinnt den Freeride-Event des Jahres: Mit einer technisch anspruchsvollen Line, Nohander, Backflip Drop und einem stylisch sauberen Sprung vom Oakley Sender baute der Kanadier seinen Vorsprung aus dem ersten Lauf sogar noch aus siegte souverän mit 86.75 Punkten.

Du willst mehr zum Red Bull Rampage wissen? Dann klick HIER

Red Bull Rampage 2012 on demand findest du HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link: