Race Across America - Härtester Ausdauerwettkampf der Welt

Es gibt kaum eine sportlich anspruchsvollere Herausforderung, die dem Körper und vor allem dem Geist mehr abverlangt. Um das Ziel in den erlaubten zwölf Tagen zu erreichen, müssen die Teilnehmer über 400 Kilometer täglich im Alleingang zurücklegen. Dies entspricht in etwa drei Tour De France Etappen pro Tag.

Race Across AmericaIm Jahr 1982 hatten vier Männer eine sportliche Vision: in kürzester Zeit die USA von Küste zu Küste mit dem Rennrad zu durchqueren. Damit war das Race Across America (RAAM) geboren. Start ist seither jedes Jahr am Pazifik. Auf einer vorgegebenen Route soll nach etwa 4830 Kilometern das Ziel auf der anderen Seite des amerikanischen Kontinents, am Atlantik, erreicht werden. Michael Nehls studierte von 1983 bis 1989 Medizin in Freiburg und Heidelberg, im Jahr 1997 habilitierte er sich im Fach Molekulargenetik. Nach einer Karriere in Forschung und Management entschied der frühere Marathonläufer, nach 20 Jahren Pause wieder mit Leistungssport zu beginnen. 2010 hat er sich der Herausforderung des Race Across America gestellt.

Informationen zu: Michael Nehls

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar