Need to repeat – Downhill Contest in der Festung Königstein

Uwe Buchholz hat geladen und viele mutige Recken sind seinem Ruf auf ihren metallenen Rossen gefolgt. Der erste Downhill Contest in diesem Format, ausgetragen in den Gemäuern der Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz.

Beim Mountainbike Downhill geht es vor allem darum schnell den Berg hinunterzukommen. Allerdings ist man nur mit Präzision und guter Technik wirklich schnell.
Fahrer treffen zielgenau ihre im Training einstudierte Bahn. Zentimeterbreite, nein, zentimeterschmale, virtuelle Linien, die sie sich auf steilen Abhängen zwischen harten Felsbrocken hindurch und an wurzelbewehrten Bäumen vorbei gesucht haben. Abfahrt für Abfahrt, immer ein bisschen schneller. Beim -Need to Repeat- Downhill Contest stellen wir erstmals genau diesen Aspekt der Präzision in den Vordergrund.
Nie zuvor wurde bei einem Downhill Event mit dem Schneller ist Besser Prinzip gebrochen. Need to Repeat ging aber sogar noch ein Stück weiter. Es zählte nicht schneller ist besser, sondern exakter ist besser. Bei Need to Repeat mussten die Fahrer möglichst zweimal die gleiche Zeit auf einem ganz besonderen Downhillkurs fahren. Und das vor einer grandiosen Kulisse - der Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz nahe Dresden.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar