ISPO BIKE 2012: Praktisches für Alltagsradler

Vorne mit dabei sein und die Trends der Fahrradbranche aufgreifen – das ist eine der Aufgaben der ISPO BIKE. Für die diesjährige Münchner Fahrradmesse bedeutete das, auf E-Mobility und Urban Biking zu setzen. Manchmal ist Radlern aber auch mit ganz praktischen Dingen geholfen wie einem Ganzkörperregenschutz oder einem Sattel, der den Hüftbereich entlastet.

Viele Radler sind täglich auf ihr Bike angewiesen. Statt Auto oder öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, steigen sie auf ihr Rad und fahren damit zur Arbeit, zum Einkaufen oder was eben so anfällt. Und um denen das Leben leichter zu machen, fehlt noch die eine oder andere praktische Lösung, meint der ADFC-Landesgeschäftsführer Markus Schildhauer. Er meint damit bessere Regenkleidung, damit Radler bei Regen nicht schon komplett durchnässt bei der Arbeit ankommen. Oder er fordert Ausleihstationen für Fahrradanhänger und erinnert an Anhänger für Autos, die etwa bei Baumärkten problemlos ausgeliehen werden können.

Die niederländische Firma The Smart Products Company (Weesp) hat sich um das Problem mit der Regenkleidung Gedanken gemacht und mit dem „Bikesuit“ eine praktische Lösung gefunden. Dafür wurden sie von der Jury der ISPO BIKE mit dem Award in der Kategorie Apparel ausgezeichnet. Der „Bikesuit“ ist ein Ganzkörperanzug, der den Radler von Kopf bis Fuß vor Regen schützt. Er besteht aus leichtem Ripstop-Nylon und passt zusammengefaltet bequem in jede Tasche.

Sportliche Citybiker und Trekkingfahrer verbringen viel Zeit auf ihrem Fahrrad. Oftmals haben sie mit dem ein oder anderen Wehwehchen zu kämpfen. Die Taufkirchner Firma Qlab hat sich zum Ziel gesetzt, die Ergonomie im Radsport zu verbessern. Auf der ISPO BIKE zeigen sie ihre neuesten Produkte, die sich in diesem Jahr um spezielle Sattel und Griffe für Trekkingradfahrer und Citybiker drehen. Der Sattel ist besonders beweglich, folgt den natürlichen Tretbewegungen und soll so gesundheitliche Beschwerden rund um Hüfte und Becken minimieren. Die Griffe versprechen ein Taubwerden der Finger zu verhindern.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar