ISPO BIKE 2012: Bilanz

Positiv fällt die Bilanz nach vier Tagen ISPO BIKE aus: 6.000 Fachbesucher aus 46 Ländern reisten nach München, um sich über die Neuheiten in der Fahrradbranche schlau zu machen. Besonders beliebt beim Fachpublikum war die Halle, die sich rund um das Thema E-Mobility drehte.

Mit 6.000 Fachbesuchern kamen zur ISPO BIKE, ehemals BIKE EXPO, in etwa gleich viele professionell Interessierte wie im Vorjahr in die Messehallen. Dabei reisten besonders viele Fachbesucher aus Österreich, Italien, Tschechische Republik und China nach München an. Rückläufig fällt die Zahl der 10.000 Besucher bei den Endverbrauchern aus. Grund dafür sehen die Veranstalter darin, dass Publikumsmagneten wie der Go Big or Go Home Dirtjump Wettbewerb aufgrund der Konzentration auf E-Mobility und Urban Biking ausfielen. Auf diese Themen zu setzen erwies sich aber als richtig: In der vierten Auflage der Fahrradmesse war der Run auf E-Bike und Pedelec nicht zu stoppen.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar