Giro d'Italia 2015 - Stage 6

Deutsche Radfans jubeln: Sprint-Ass André Greipel siegt bei der sechsten Etappe des Giro d'Italia im Massensprint. Mit einem Sturz kurz vor der Ziellinie hielt der Tag ein bitteres Ende für den Gesamtführenden Alberto Contador bereit.

Ohne perfekte Teamarbeit ist auch der beste Sprinter nichts: André Greipel wurde auf der sechsten Etappe von seinen Teamfahrern in eine optimale Ausgangsposition gefahren und staubte dann den ersten deutschen Sieg auf dem diesjährigen Giro d'Italia ab. Für den Rostocker ist es der dritte Etappensieg bei dem italienischen Traditionsrennen in seiner Karriere.

Die sechste Etappe führte über 181 Kilometer von Montecatini Terme nach Castiglione della Pescaia. Dramatisch wurde das Rennen erst in der Schlussphase: Der Gesamtführende Alberto Contador stürzte im Massensprint, zog sich Schürfwunden, sonst aber keine weiteren ernsthaften Verletzungen zu. Er bleibt weiterhin auf Platz eins der Gesamtwertung und wird auch die siebte Etappe des Rennens antreten.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar