Giro d'Italia 2015 - Stage 11

Am Ende konnte der Russe Ilnur Zakarin die 11. Etappe des Giro d'Italia für sich entscheiden: Er fuhr der 10-köpigen Spitzengruppe 20 Kilometer vor der Ziellinie davon. Alberto Contador darf sich auch auf der 12. Etappe das rosafarbene Trikot überstreifen. Wermutstropfen auf deutscher Seite: Geschke muss sein Berg-Trikot abgeben.

Hatte am Ende der 153 Kilometer langen Etappe von Forli nach Imola noch am meisten Power in den Beinen: der 25-jährige Russe Ilnur Zakarin vom Team Katjuscha. Er konnte sich den Tagessieg sichern, an der ersten Stelle der Gesamtwertung steht weiterhin Giro-Top-Favorit Alberto Contador (Tinkoff-Saxo). Der Spanier fuhr mit dem Hauptfeld über die Ziellinie und steht immer noch drei knappe Sekunden vor dem Astana-Captain Fabio Aru.

Nach zwei Tagen musste Simon Geschke (Giant-Alpecin) das Bergtrikot abstreifen. Das wird ab sofort der Spanier Benat Intxausti (Movistar) tragen.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar