Giro d'Italia 2015 - Stage 10

Nicola Boem entscheidet im Sprintduell einer Ausreißergruppe die 10. Etappe des Giro d'Italia für sich. Im Finale verlor der Australier Richie Porte wertvolle Sekunden auf den Führenden Alberto Contador und rutschte auf den vierten Platz.

Zu lange ließ das Feld der Ausreißergruppe freies Spiel, zu spät startete es seine Aufholjagd, zu gut lief die Zusammenarbeit zwischen der vierköpigen Ausreißergruppe. Nach einer flachen, 200 Kilometer langen Etappe von Civitanova Marche nach Forli hieß der Sieger des Tages Nicola Boem vom Team Bardiani CSF.

Die beste Platzierung aus deutscher Sicht fuhr André Greipel mit dem siebten Platz heraus.

Weiterhin fährt Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) im Rosa Trikot. Hinter ihm folgt der Italiener Fabio Aru mit drei Sekunden Rückstand in der Gesamtwertung.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar