Gewinner UCI Marathon World Series: Steffen Thum

Er hat es geschafft: Steffen Thum vom Team "ROSE Vaujany fuelde by ultraSPORTS" ist der Sieger vom UCI Marathon-World-Series 2013/14! Mit unerschöpflicher Energie, kluger Taktik und eisernem Siegeswillen hat er sich durchgesetzt.

Das große Finale rund um die Sellaronda (84 Kilometern Länge und 4300 Höhenmeter) ging noch einmal stark an die Substanz - aller Fahrer. Der Sieg für Steffen Thum vor dem Rennen zum Greifen nah - nur zwei klitzkleine Punkte fehlten ihm!

Mit der Hilfe seines Teams, Rémi Laffont und Simon Gegenheimer kam er zum Sieg. Er landete auf dem 18. Platz beim letzten Rennen, sicherte sich damit zeitgleich den 1. Rang bei dem schwierigsten Mtb-Marathon der Welt. Damit holt er sich nach 2012 bereits zum zweiten Mal den Titel!

Als Erster fuhr beim Rennen um die Sellaronda der Kolumbianer Leonardo Paez (4:45 Stunden) zum Sieg. Ihm folgte auf Platz zwei der Schweizer Urs Huber.

Nähere Infos zu Steffen Thum und dem ROSE Vaujany Team findet ihr auch unter www.rosevaujany.com

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar