Fahrtechnik MTB 05: Grundlagen Kurvenfahren

In einer schnell gefahrenen Kurve gilt es, den Fliehkräften entgegen zu wirken und die Traktion der Reifen zu bewahren. Der Körperschwerpunkt sollte über dem Tretlager liegen.

Wer vorausschauend fährt, bekommt jede Kurve. Bei engen Kurvenradien sollte vorher abgebremst werden, und dann fast stehend in die Kurve eingefahren werden. Mittlere und weite Kurvenradien auf festem Untergrund werden mit hoher Geschwindigkeit in Schräglage durchfahren. Generell gilt: je größer der Radius, desto einfacher das Gleichgewicht. Das Vorderrad dosiert abbremsen. Körperhaltung Beine: das innen liegende Bein bzw. Pedal muss in der Kurve nach oben gestellt werden. Bei Klickpedalen innerhalb der Kurve sogar aussteigen.

Weitere Informationen und tolle Bike-Angebote in Tirol gibt es unter www.tirol.at

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link: