Fahrtechnik MTB 03: Grundlagen Bremstechnik

Fortgeschrittene Mountainbiker bremsen nur mit einem Finger. Aber: das Cockpit muss dafür optimal eingestellt sein. Und richtig Bremsen will gelernt sein. Kurt Exenberger zeigt, worauf es ankommt.

Nicht zu vergessen: der Fahrradbremsen-Check. Denn was nützt die beste Technik, wenn die Bremsen versagen? Deshalb ist es unverzichtbar, dass die MTB-Bremsen in einem guten Zustand sind. Je nach verbauter Bremse sollten die einzelnen Komponenten überprüft werden, also die Scheiben- und Scheibenbremsbeläge bei Scheibenbremsen, die Felgenbremsbeläge bei der Felgenbremse, bei den Hydraulikbremsen immer auf richtigen Brems-Druck achten. Wer dann noch punktgenau bremsen will, muss etwas Gefühl dafür entwickeln. Bremspunkt markieren bei dem ihr spätestens stehen bleiben wollt. Je höher die Geschwindigkeit, desto schwieriger ist es auf den Punkt genau zu bremsen.

Weitere Informationen und tolle Bike-Angebote in Tirol gibt es unter www.tirol.at

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar