Biken im milden Klima - Süden Südtirols und Meraner Land

Ob genussvoll oder sportlich orientiert, Biker finden zwischen dem Vinschgau im Westen und den Dolomiten im Osten ein attraktives Revier. Im Osten bietet das Hochpustertal für Biker unterschiedlichster Ansprüche einen äußerst vielseitigen Ausgangspunkt für Touren in die Pragser Dolomiten.

Bis zum Gardasee radelt man gerade Mal 90 Kilometer bei knapp 300 Höhenmeter. Im fast vier Kilometer breiten Tal kann man viele Tagestouren machen ohne viel mehr als 100 Höhenmeter bewältigen zu müssen.

Unbedingt sehenswert ist hier auf all Fälle das Mountain Museum von Bergsteigerlegende Reinhold Messner

Das Meraner Land ist eine der vielfältigsten Ferienregionen im gesamten Alpenraum. Am Fuße des Naturparks Texelgruppe mit seinen über 3000 m hohen Bergen gelegen, ist das Meraner Becken bekannt für sein mildes Klima und seine einzigartige alpin-mediterrane Vegetation.
So vielfältig wie die Flora und Fauna der Region ist auch die Atmosphäre der historischen Kurstadt Meran und ihrer umliegenden Ortschaften. Während die Promenaden und Einkaufspassagen in Meran städtisches Flair versprühen, strahlen die schmucken Dörfer und Seitentäler Ruhe und Gelassenheit aus.

Die Ferienregion Meraner Land lässt sich im Frühjahr, Sommer und Herbst per Bahn und Fahrrad bestens erkunden. Egal, ob als Radprofi oder gemütlich mit der ganzen Familie, erleben Sie Natur und Kultur auf die beste und umweltfreundlichste Art und Weise.

Weitere Informationen unter: www.bike-holidays.com

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar