BIKE WERKSTATT MTB - Tretlager und Kurbel tauschen

Ein Tretlager hat viel auszuhalten: Dämpfer von Steinen und Ähnlichem oder strapaziöse Ritte im Wiegetritt. Es gehört daher wie die Kurbel zu den Verschleißteilen am MTB und muss ab und an ausgetauscht werden. Bike-Experte Boris von ROSE zeigt Schritt für Schritt, wie du Tretlager und Kurbel austauschst.

Wenn das Tretlager nicht mehr geschmeidig läuft und verschlissen ist, steht ein neues Tretlagertausch an.

Bike-Experte Boris von ROSE zieht die Kurbel mit Hilfe des Kurbelspezialwerkzeugs und des Schlitzschraubendrehers ab. Dann zieht er auf der Antriebseite die Kette inklusive Kettenblatt ab. Er schraubt die Lagerschalen mit dem Lagerschalenschlüssel ab. Vor dem Einbau des neuen Lagers fettet er die Gewinde des Rahmens sowie die Lagerschale ein.

Im nächsten Schritt setzt Boris die Lagerschale mit Lager ein, zieht es mit dem Innenlagerwerkzeug an. Dann setzt er die rechte Kurbelgarnitur auf, dann steckt er die linke Kurbel auf die Welle auf. Zum Schluss zieht er mit einem Spezialwerkzeug die Kurbelkappe an, drückt die Fixierungsplättchen nach unten und zieht mit einem Drehmomentschlüssel die Fixierungsschrauben wieder an.

Ihr benötigt:
- einen passenden Imbusschlüssel
- einen Schlitzschraubendreher (ist in den praktischen Mini-Tools enthalten)
- einen Lagerschalenschlüssel
- ein Kurbelkappenwerkzeug
- ein Tretlagerwerkzeug
- einen großen und einen kleinen Drehmomentschlüssel
- ein fettlösendes Reinigungsmittel
- ein Reinigungstuch
- einen Werkstatthammer
- ein Lagerfett
- ein neues Innenlager
- ein neues Tretlager

Weitere Werkstatt Tipps, zum Beispiel wie ihr eure Kassette tauscht, findet ihr in unserer Topstory BIKE WERKSTATT - Mountainbike.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link: