BIKE WERKSTATT MTB - Kette tauschen

Weist die Kette eine zu starke Längung auf, ist es Zeit, die Kette auszutauschen. Denn gelängte Ketten graben sich in Zahnkränze und Kettenblätter regelrecht ein - und die wiederum gehen dann schneller vor die Hunde. In unserem Video erklärt Bike-Experte Boris, wie man zunächst den Verschleiß der Kette prüft und dann gegebenenfalls auswechselt.

Ist die Kette schon zu runtergerockt, läuft das Bike nicht mehr rund. Noch unangenehmer: Sie kann sogar durchrutschen. Dazu muss es aber erst gar nicht kommen!

Um den Grad der Verschleißung festzustellen, misst Bike-Experte Boris mit der Kettenverschleißlehre die Kette. Wenn die Kette gewechselt werden muss, jetzt mit dem Kettennieter die Kette öffnen und dann lösen. Neue Kette aufsetzen, kürzen und mit dem Kettennieter schließen.

Ihr benötigt:
- eine Kettenverschleißlehre
- einen Kettennieter
- ggf. eine neue Kette

Boris empfiehlt bei Reparaturen einen Montageständer zu benutzen. Der erleichtert die Arbeit erhablich.
Wer seine Kette einfach und schnell reinigen möchte, dem empfehlen wir den Kettenmax.

Zurück zur Topstory BIKE WERKSTATT Mountainbike kommst du HIER.

Tips und Tricks wie ihr euer Rennrad in Schuss haltet bekommt ihr in der BIKE WERKSTATT Rennrad.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar