Bayern Rundfahrt 2015 - Teaser

Davide Formolo (Cannondale) hat die vierte Etappe des Giro d'Italia 2015 gewonnen. Dabei legte der 22-jährige Italiener ein fulminantes Solo hin. Aus der Spitzengruppe, die sich recht früh absetze, ging er als einer der einzigen starken Classement-Fahrern hervor.

Auf der Hügelfahrt durch Ligurien nach La Spezia ließ Rigoberto Uran (Etixx) Federn gegenüber Aru (Astana), Contador (Tinkoff) und Porte (Sky). Die Etappe war ein Leckerbissen für die Zuschauer: Ababwechslungsreiches Terrain, taktisch höchst interessant und dazu landschaftlich ein Traum.

22 Sekunden hinter Formolo setzte sich im Sprint um den 2. Platz Simon Clarke (Orica) vor Yonathan Monsalve (Southeast) durch. Beide stammten aus der frühen Spitzengruppe, in der lange auch Formolo fuhr. Aus der Gruppe der Klassementfavoriten zogen Fabio Aru, Alberto Contador und Richie Porte im letzten Anstieg davon und fuhren zu Formolos Verfolgern auf.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar