Bayern Rundfahrt 2014 - Etappe 5

Geraint Thomas ist der Gewinner der Bayernrundfahrt 2014. Sam Bennet gewinnt das Sprintfinale und ist damit Tagessieger der Schlussetappe. Sebastian Deckert vom LKT Team Brandenburg landet auf Platz 61 in der Gesamtwertung mit knapp 12 Minuten Rückstand.

Ups he did it again! Der 28-jährige Thomas aus dem Radstall Team Sky gewinnt die Bayern Rundfahrt. Für den Weltmeister und Olympiasieger ist das nach 2011 bereits der 2. Erfolg. Auf der 159,6 Kilometer langen Finaletappe von Wassertrüdingen nach Nürnberg ließ der Waliser, von seiner souverän auftretenden Equipe vorbildlich eskortiert, nichts mehr anbrennen. Zweiter wurde mit dem Schweizer Mathias Frank vom Team IAM der Sieger der Bergankunft auf der Winklmoos-Alm, Platz drei ging an den Weißrussen Vasil Kiryienka aus Thomas‘ Sky-Team. Im Finale auf dem Kurs des Traditionsrennens «Rund um die Nürnberger Altstadt» setzte sich im Massensprint der 23-Jährige Ire Sam Bennett vom deutschen Team NetApp-Endura durch und verwies den Weißrussen Yauheni Hutarovich vom Team Ag2r La Mondiale sowie den niederländischen Garmin-Sharp-Profi Raymond Kreder auf die Plätze. Bester Deutscher in Nürnberg war Phil Bauhaus vom Team Stölting. In der Gesamtwertung belegte Christian Knees als bester deutscher Fahrer nach 787,9 Kilometern durch den Freistaat Platz 14.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link: